Die Zuordnung von Bonuspunkten

Wir berechnen die Bonuspunkte individuell für jedes Mitglied. Bei vielen Mitgliedern sind einzelne Konten einer anderen Kundennummer zugeordnet als die Mitgliedschaft. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Ehepaare ein auf beide Namen lautendes Girokonto  haben – und jeweils eine eigene Mitgliedschaft. Wenn beide Ehepartner Mitglied sind, berücksichtigen wir die Gemeinschaftskonten bei der Berechnung. Die errechneten Bonuskriterien verteilen wir hier je zur Hälfte.

Nicht berücksichtigen können wir zum Beispiel die Verbindung von Privatpersonen zu einer Kapitalgesellschaft. Denn: Privatperson und Kapitalgesellschaft werden nicht gemeinsam zur Steuer veranlagt. In diesen Fällen muss sowohl die Privatperson als auch die Kapitalgesellschaft Mitglied werden, um den VR-MitgliederBonus zu erhalten.